Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen der Bildungskette

Ab Montag 23.8.2021 gilt die neue Landesverordnung zum Umgang mit dem Coronavirus.

Bitte beachten Sie die AHA-Regelungen: Abstand, Hustenhygiene und Maske.

  • 1,5 Meter Abstand
  • Husten und Niesen nur in die Armbeuge
  • Tragen eines medizinischen Nasen- und Mundschutzes. Auf dem Sitzplatz ist dies nicht notwendig.

Zudem gilt die 3G-Regelung. Eine Teilnahme an Veranstaltungen ist nur möglich für:

  • Genesene (Genesenennachweis) oder mit Impf- oder Testnachweis (negativer Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder negativer PCR-Test nicht älter als 48 Stunden. Ein negativer Selbsttest reicht nicht als Nachweis aus).
  • Kinder bis zur Vollendung des siebten Lebensjahres sowie minderjährige Schülerinnen und Schüler, die anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden. Ein Schülerausweis reicht nicht als Nachweis aus.

Wir bitten um telefonische oder schriftliche Voranmeldung und um Angabe Ihrer Kontaktdaten (Name, Adresse und Telefon/E-Mail). Diese Daten werden vier Wochen von uns aufbewahrt und dem Gesundheitsamt auf Verlangen übermittelt, sofern dies dem Zwecke der Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen dient. Danach werden die Daten gelöscht.

Elternvortrag mit Dr. Jan Uwe Rogge

am 09.09.2021 | 19 – ca. 21 Uhr in der Ditmarsia, Süderstr. 16, Meldorf

Pubertät – Loslassen und Halt geben

Die Pubertät der Kinder ist manchmal eine Belastung für die ganze Familie. Stress, Streit und Konflikte prägen den familiären Alltag. Heranwachsende beginnen ganz eigene, hin und wieder auch gefahrvolle Wege zu suchen. Solche Wegsuche ist mit Gefühlsschwankungen verbunden – mal himmelhoch jauchzend, mal zu Tode betrübt; mal einfühlsam tolerant, mal schroff auflehnend; mal das „kleine“ Kind, das man kannte, mal jener unbekannte Heranwachsende mit ganz eigenen, häufig provozierend- schockierenden Ansichten. Eltern sind verunsichert: Wie sollen sie mit ihren pubertierenden Kindern reden, ohne belehrend oder entmutigend zu wirken? Der Vortrag wendet sich an Eltern von pubertierenden Kindern. Es soll versucht werden, praktische Antworten auf alltägliche Erziehungssituationen zu geben.

Eintritt ist frei.

Anmeldung: Volkshochschulen in Dithmarschen e.V., E-Mail: oder Tel.: 04832 4243

Was macht eigentlich ein Fotograf?

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,

endlich, es geht wieder los!

Die Kinderakademie darf mit ihrem Programm für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 13 Jahren wieder starten.

Am Samstag, 12. Juni von 10-12 Uhr bieten wir in der Bücherei Wesselburen, Dohrnstr. 1, ein spannendes Fotoprojekt an. Bringt bitte eine eigene Kamera mit vollem Akku und Speicherkarte oder euer Handy mit.

WICHTIG – Die Hygieneregeln müssen weiterhin eingehalten werden. Ihr benötigt einen Mund-Nasenschutz und vor der Veranstaltung wird in der Bücherei ein kostenloser Coronatest durchgeführt.

Wenn ihr Spaß und Freude am Fotografieren habt und ihr mehr über eure Kamera, den Bildaufbau und verschiedene Aufnahmetechniken lernen wollt, meldet euch bitte beim Verein der Volkshochschulen an: Tel.: 04832 4243 oder E-Mail: .

Der Eintritt kostet 1 €.

Wir freuen uns schon sehr auf euch!

Vortrag – jetzt ONLINE!

Liebe Interessierte,

der Lockdown wurde verlängert, daher findet der Vortrag am 11.02.2021 jetzt kostenfrei ONLINE statt. Aufgrund der Veränderung hat sich der Beginn der Veranstaltung auf 19:30 Uhr verschoben und die Vortragsdauer auf 45 Minuten reduziert.

Nach Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink, über den Sie an der Veranstaltung teilnehmen können.

Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung: E-Mail:   oder Tel.: 04832-4243

Kinderakademie Programm August – Dezember 2020

ABSAGE !

Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen die Kinderakademie-Veranstaltungen „SOS – Müll im Meer“ am 14.11.2020 in Büsum sowie „Comic zeichnen bringt Spaß“ am 5.12.2020 in Wesselburen leider ausfallen.

Wir verschieben die Aktionen auf das nächste Jahr.

Alles Gute und bleibt gesund!

Anmeldung: E-Mail: oder Tel.: 04832-4243

gut leben.nachhaltig.gut – Aktionstag der Stadt Meldorf am 13.09.2019

Die Stadt Meldorf veranstaltet am 13. September den Aktionstag „Gut leben. nachhaltig gut“.

Akteure aus unterschiedlichen Bereichen  haben sich mit den globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen auf lokaler Ebene befasst und sich untereinander vernetzt. Für den Aktionstag wurde gemeinsam ein vielfältiges Programm erstellt. Die Aktivitäten werden an verschiedenen Standorten der Stadt angeboten.

Die Bildungskette im Amt Mitteldithmarschen beteiligt sich an diesem Vorhaben mit der Ausstellung „Müllkippe Meer“, die in der Zeit vom 13. – 20. September im lokal.digital (Roggenstr. 3) zu sehen ist . Geeignet ist die Ausstellung auch für Kinder und Jugendliche ab dem Vorschulalter. Gerne können sich Gruppen (max. 25 Personen) per E-Mail unter anmelden.

Außerdem informiert die Bildungskette gemeinsam mit dem AWO Familienzentrum zum Thema „Was tun wir mit dem Smartphone?“ . Hier gibt es zudem die Möglichkeit alte Handys in Sammelboxen der AWD (Abfallwirtschaft Dithmarschen) zu entsorgen. Außerdem können Kinder Dosentelefone herstellen.

An dem langen Tag der Nachhaltigkeit finden über 30 Aktionen statt. Als ein besonderes Highlight wird mittags unter dem Motto: „Verwenden statt Verschwenden“ zum Tafeln entlang der Fußgängerzone eingeladen. Ferner diskutieren am Abend interessante Podiumsgäste sowie Schüler*innen der Meldorfer Gelehrtenschule zum Thema „Konsum und Wachstum bis zum Kollaps? Wege aus dem Dilemma“ in der Ditmarsia. Dieser umfangreiche Aktionstag endet im Dom mit einer ganz besonderen Video- und Klangperformance zum Klimawandel.

Nähere Infos: https://gut-leben.meldorf-nordsee.de/

Pubertät – Gelassenheit für Eltern

Workshop für Eltern

am 26. April 2019 von 16-18:30 Uhr in der Ditmarsia, Süderstr. 16, Meldorf

Die Pubertät kann für alle Familienmitglieder eine nervenaufreibende Phase sein. Lerncoach Tania Feindt erläutert, welche Veränderungen in der Pubertät im Gehirn der Jugendlichen ablaufen. Diese Veränderungen erklären so manches Verhalten.

Der Fokus des Workshops liegt drauf, Eltern Wege aufzuzeigen, wie sie Ihre eigene Gelassenheit bewahren und dem Hamsterrad der Sorgen entkommen können.

Anmeldung: VHS Meldorf Tel.: 04832-9575-0 oder

Mail: